Mein Kanal bei

Erdbeersaft und Erdbeerhonig

Der Erfolg ist nicht immer auf dem ersten Blick zu erkennen. Manchmal bekommt man den Lohn für das experimentieren erst später. Manchmal sogar unerwartet. So ist es mir bei dem Erdbeerhonig ergangen.
Vor einigen Jahren habe ich mir einen klassischen Dampfentsafter gekauft. In diesem Jahr hatte ich über 30kg Erdbeeren zu Marmelade in den unterschiedlichsten Varianten verarbeiten. Auch zu Erdbeersaft und -sirup. Und dann wollte ich noch ein Erdbeergelee versuchen. Das hat aber nicht wirklich geklappt. Aber getreu dem Motto: das soll so! Füllte ich es ab. Einige Monate später, als ich das erste Glas öffnete war das Wunder geschehen. Das gewünschte Gelee war eher einem Honig gleich. Seit dem hat es seinen Siegeszug beim Frühstück aber auch beim Backen begonnen.

Wie oft solch ein Treffer passieren kann weiß ich nicht. Hier aber nun der Anlauf es erneut zu probieren.

Klicken und meinen youtube Kanal abonnieren. – Danke!

Erdbeersaft

Erdbeersaft_und_honig

Die Zutaten für den Erdbeersaft:

1kg Erdbeeren
200g Zucker
einen-Spritzer Zitronensaft

Die Zubereitung:

  • Die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • Mit dem Zucker und Zitronensaft in einen Dampfentsafter geben.
  • Den gewonnenen Saft zwei mal über die Erdbeeren geben und weiter entsaften.
  • Nach dem Entsaften die ausgelaugte Erdbeermasse in ein Haarsieb geben und gut abtropfen lassen.
  • Es sollte ca. 1 Liter Saft entstehen.
  • Die Reste von den Erdbeeren kann man pürieren und zu Erdbeeren geben, aus denen man eine Marmelade kocht.

Erdbeerhonig

Erdbeersaft_und_honig

Die Zutaten für den Erdbeerhonig:

1l Erdbeersaft
500g 2:1 Gelierzucker

Die Zubereitung:

  • Den Saft und den Zucker in eine Topf geben und unter Rühren zum kochen bringen.
  • 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  • Die Flüssigkeit in sterilisierte Gläser geben, verschießen und für einige Minuten auf dem Kopf stellen.
  • Der Erdbeerhonig ist mindestens drei Jahre haltbar, wenn er kühl und dunkel gelagert wird.
Erdbeersaft_und_honig
Erdbeersaft und Erdbeerhonig.

Bei selbstgemachter Erdbeermarmelade, -saft, -gelee oder -honig kann es vorkommen, dass sich die Farbe mit der Zeit verändert. Sie wird bräunlich. Dadurch wird das Produkt aber nicht schlecht. Es ist nur eine Reaktion von Licht und den Zutaten, die das bewirkt.

Erdbeersaft_und_honig

TIPP:

Ja wo soll ich denn jetzt auch noch einen Dampfentsafter her bekommen?! – Sicher muss man sich diesen nicht gleich kaufen um das Rezept aus zu probieren. Das lohnt sich dann, wenn man öfter entsaften möchte.

Um das entsaften mit dem Dampfgarer zu testen frag einfach mal bei deinen Freunden, Nachbarn in der Familie rum. Es dürften so einige Entsafter ihr Dasein im Keller oder auf dem Dachboden fristen.