Schichtsalat nach Cesar

Es sind nicht immer Könige und Kaiser, die Pate für ein Gericht gestanden haben. Julius Cäsar hätte der Schichtsalat wohl schmecken können, entwickelt hat das ursprüngliche Rezept Caesar Cardini, ein amerikanischer Restaurant- und Hotelbesitzer als auch Koch.
Ich habe mir erlaubt den Salat in einen Schichtsalat zu verwandeln. Mögen die beiden Cäsaren begeistert sein.

Klicken und meinen youtube Kanal abonnieren. – Danke!

Schichtsalat nach Cesaar

Die Zutaten:

400g Römersalat – Cesarsalat
8 hartgekochte Eier
400g hartkochende Kartoffeln

Die Zutaten für die Croutons:

3 Scheiben Sandwich-Brot ohne Kruste
10g Butter
3EL Knoblauchöl
50g Parmesan
100g Gouda

Schichtsalat nach Cesaar

Die Zutaten für das Dressing:

1 Be. Saure Sahne
1 zimmerwarmes Eigelb
¼ l Öliven- und Rapsöl (gemischt 50:50)
1 TL Senf
3 EL Wasser
Salz
Rosmarin (gemahlen)
5 cl Zirtonenessig (oder Zitronensaft)
Worcestershiresauce

Die Zubereitung vom Schichtsalat nach Cesar:

  • Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1×1 cm große Würfel schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen (oder ohne Öl in einer beschichteten Pfanne). Die Kartoffelwürfel hinzu geben und gold-gelb braten. Mit Salz, Pfeffer und etwas gemahlenem Rosmarin abschmecken. Abkühlen lassen.
  • Die Eier hart kochen und kalt werden lassen. In kleine Stücke (würfelähnlich) zerteilen.
  • Den Salat putzen – waschen, trocknen und in Streifen schneiden.
  • Das (krustenlose) Weißbrot in ca. 2×2 cm große Würfel schneiden, die Butter und das Knoblauchöl in einer Pfanne erhitzen und die Weißbrotwürfel darin gold-gelb rösten.
  • Den Parmesan und den Gouda (getrennt voneinander) reiben.
  • Das Dressing:
    • Das zimmerwarme Eigelb in ein hohes Rührgefäß geben. Den zimmerwarmen Senf zu geben.
    • Zimmerwarmes Öl hinzu geben, mit einem Pürierstab das ganz zu einer Mayonnaise hoch ziehen.
    • Einen Becher sauer Sahne mit 3 EL Wasser unterrühren, damit das Dressing flüssiger wird.
    • Mit Salz, Pfeffer, Zirtonenessig (oder -saft) und Worcestershiresauce abschmecken.

Den Salat schichten:

Schichtsalat nach Cesaar

Weißbrotcroutons
Parmesan
mit Dressing übergießen
Römersalat
Eier
Römersalat
Kartoffelwürfel
Römersalat
Gouda
Eier
Römersalat


Tipp:

  • Wie wäre es mit einem Schichtsalat für die Schule, Uni oder die Arbeit?! – Einfach den Salat in leere Gläser schichten. Entweder das Dressing sofort zugeben oder einfach in ein kleineres Glas abfüllen.
  • Im Kühlschrank hält sich der Salat gut drei Tage.
  • Die Croutons luftdicht verpacken und einfach vor dem Essen dazugeben.
Schichtsalat nach Cesaar
Roma-Salat.

Ich nun wieder!

Vor Jahren wollte ich unbedingt einmal den Cesar-Salat machen. Gestolpert bin ich über den Römersalat. Wochenlang bin ich durch die Geschäfte und über Märkte gezogen; auf der Suche nach dem Römer- oder auch Romasalat.
Die Suche war nicht mit Erfolg gekrönt. Einige Verkäufer schauten mich verwirrt an, andere schüttelten ihren Kopf. – Scheinbar hatte noch niemand von diesem Salat gehört.
Doch dann passierte es eines Tages. Ich schlich mal wieder durch eine Gemüseabteilung auf der Suche nach neuem und kuriosem. Da fiel mein Blick auf die verpackten Salatherzen. „Romasalat“ stand dort drauf. – Phüüü! – Lagen die ganze Zeit vor meine Nase und den Nasen derer, dessen täglich Brot es ist sie zu verkaufen. Aber egal! Gefunden!

Kräuterhaus