Mein Kanal bei

Boere Pap – Bauernbrei – Südafrikanische Maisschnitte

Unter anderem treffen indische, malayische, indonesisch, französische, niederländisch und deutsche Einflüsse in der Kap-Küche Südafrikas aufeinander. Das garantiert einen abwechslungsreichen Speiseplan.
Eine sehr variantenreiche Beilage ist der Boere Pap, der Bauernbrei.

Klicken und meinen youtube Kanal abonnieren. – Danke!

Boere Pap

Die Zutaten:

250g weißes Maismehl
800ml Wasser
2 Zwiebeln
2 Eier (Gr. L)
1 Dose Maiskörner
100g Butter
Pfeffer
Salz
100g Käse

Die Zubereitung:

  • Das Maismehl mit dem Wasser zusammen in einem Topf zum kochen bringen und für 1 bis 2 Minuten kochen. (Rühren, rühren, rühren!)
  • Hitzezufuhr reduzieren (Induktion 60°C) und für 5 Minuten quellen lassen.
  • Eier hart kochen und abschrecken.
  • Zwiebel schälen und würfeln, den Mais abtropfen lassen.
  • Den Käse reiben.
  • Die hartgekochten Eier pellen und in kleine Würfel schneiden.
  • Ein Backblech einfetten. (siehe: Backtrennmittel)
  • In einer Pfanne die Butter schmelzen.
  • Zwiebeln andünsten.
  • Den Maisbrei mit allen Zutaten (außer dem Käse) und Gewürzen vermischen.
  • Die Masse auf das vorbereitete Backblech geben und gleichmäßig verteilen.
  • Zum Abschluss den Käse darüber streuen.
  • Im Backofen bei 180°C, Ober- Unterhitze, ca. 15 Minuten goldbraun backen.
  • Den gebackenen Boere Pap in Rauten schneiden und servieren.

Variationen:

Die Grundmasse kann man gut Variieren. Anstelle der Maiskörner kann man z.B. Speck und Pilze untermischen.
Fruchtig wird es mit Lauch und Apfel- oder Birnenstückchen.
Der Klassiker Schinken und Pilze lässt sich genau so herstellen, wie viele andere Varianten. Je nach Geschmack.

Boere Pap – 8 Portionen      
EnergieFettKHEWBallaststoffe
Gesamt kcal3068In %6,618,64,61,8
Gesamt kJ12845in g132,1375,091,835,8
pro Portion kcal384in g16,546,911,54,5
kJ1606

Tipps:

  • Den weißen Maisgrieß habe ich im türkischen Supermarkt gekauft.
  • Der Boere Pap passt auch Prima als Beilage zu gegrilltem!
  • Als leichtes Sommergericht kann man zu den Schnitten ein Salat reichen.
  • Anstelle der Butter kann man auch Rapsöl nehmen.
Boere Pap