Mein Kanal bei

Birnenkuchen mit Streuseln

Im Zeitalter der Unverträglichkeiten und Allergien ist es manchmal gar nicht so einfach einen Kuchen auf den Tisch zu bekommen. Hier nun mein Liebling für diese Fälle: der Birnenkuchen mit Streuseln.
Er ist geeignet für alle Vegetarier und Veganer, bei Weizenglutenunverträglichkeit und Laktoseintoleranz. Man mag es kaum glauben: aber er ist dennoch einfach richtig lecker!

Klicken und meinen youtube Kanal abonnieren. – Danke!

Birnenkuchen

Die Zutaten für den Birnenkuchen:

600g Dinkelmehl
200g Zucker
400g Magarine (-san)
2 kleine, grüne Bananen
1 Priese Salz
1kg Birnen
6 EL Zucker
35g Stärke
5 EL Wasser
1 Priese Zimt

Die Zubereitung des Birnenkuchens:

  • Die geschälten Bananen auf einem Teller mit einer Gabel zerdrücken.
  • Mehl, Zucker, Salz und Bananen in eine Rührschüssel geben.
  • Die kalte Margarine in Stücke teilen und zu den anderen Zutaten geben.
  • Alles gut verkneten. Der Teig ist etwas krümmelig.
  • ¾ des Teiges in eine 28er Springform oder einen Backrahmen verteilen und einen kleinen Rand formen.
  • Die Birnen schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Den Zucker in einem Topf karamellisieren.
  • Die Birnen hinzu geben und umrühren bis das Karamell sich wieder aufgelöst hat und sich etwas Saft gebildet hat.
  • Das Wasser in eine kleine Schüssel geben und das Stärkepulver einrühren.
  • Das Stärke-Wasser-Gemisch in die Birnen einrühren und aufkochen lassen.
  • Die Fruchtmasse auf dem Teig in der Springform oder dem Backrahmen verteilen.
  • Den restlichen Teig als Streusel auf die Fruchtmasse bröseln.
  • Den Birnenkuchen bei 170°C Umluft ca 20 Minuten backen.
Birnenkuchen
Der Birnenkuchen.