Aprikosen mit Frischkäse-Honig

Für den süßen Zahn: Aprikosen auf den Grill.
An dem einen nagt der Zahn der Zeit, ein anderer mag beim Grillen nach dem herzhaften an etwas süßem nagen. Wichtig ist nur, dass man die Steinobst den Kern entfernt, damit sich niemand die Zähne aufbeißt

Klicken und meinen youtube Kanal abonnieren. – Danke!

Aprikosen

Die Zutaten (für vier Personen):

8 – 12 Aprikosen
100g Frischkäse
2 EL Honig (gerne: Thymian oder Eukalyptus)

Die Zubereitung der Aprikosen:

  • Die Früchte waschen, abtrocknen, halbieren und den Stein entfernen.
  • Am besten die Aprikosenhälften in kleine (portionsgerechten) feuerfesten Formen geben.
  • Den Frischkäse mit dem Honig verrühren und in einen Dressierbeutel füllen.
  • Auf jede Aprikosenhälfte in die Aussparung von dem Kern etwas von der Frischkäse-Masse spritzen.
  • Die Aprikosen bei mittlerer Hitze für ca. 8 Minuten auf den Grill geben. Bei Grillgeräten ohne Abdeckung empfiehlt es sich die Form(en) mit Alufolie oder einem Kaffeeunterteller (feuerfest) ab zu decken.

Es bietet sich an dieses Obstdessert direkt in portionsgerechte Formen zu geben. Das vereinfacht den Grillvorgang als auch das Servieren.
Für die Zeitgenossen mit besonders süßem Zahn kann man natürlich auch eine Dessert Sauce oder ein Sorbet oder Eis dazu reichen.

Kräuterhaus