Sauce Hollandaise

Ein Klassiker die holländische Sauce – bekannter als Sauce Hollandaise. Das Original hat viele Kalorien. Hier eine um fast 75% reduzierte Variante (im Vergleich zur klassischen Variante).

Die Zutaten:

75g Butter
1 Schalotte
3 weiße Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
15g Weißweinessig (1 EL)
50g Wasser
125ml Milch
5g Speisestärke
2 Eigelb (Gr. L)
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Die Zubereitung:

    null
  • Die Butter in einem Topf erwärmen und bei geringer Hitze klären.
  • Abkühlen lassen.
  • Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Pfefferkörner zerdrücken.
  • Den Weißweinessig mit dem Wasser, Lorbeerblatt, Schalottenwürfel und Pfeffer in einen Topf geben und aufkochen.
  • Für 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  • Sud durch ein Sieb geben. Etwas abkühlen lassen.
  • Stärke mit 2 EL Milch glatt rühren.
  • Die restliche Milch in einem Topf zum kochen bringen. Das Milch-Stärke-Gemisch einrühren und aufkochen lassen.
  • Im Wasserbad kalt rühren (es soll sich keine Haut bilden).
  • Eigelbe mit dem Sud im Wasserbad aufschlagen und temperieren. Die Masse soll eine Temperatur zwischen 65°C und 70°C haben.
  • Die abgekühlte Milchcreme Esslöffelweise unter die Masse rühren.
  • Die Butter im kleinen Strahl unter Rühren einlaufen lassen.
  • Mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Am besten sofort Servieren!
Logbuch