Folienkartoffel – Klassisch – Bacon – Käse mit Dip

Vielleicht hat sie ihren Ursprung im Kartoffelfeuer. Nach dem Abernten des Kartoffelfeldes wurden die Pflanzenreste zusammen mit Holz aufgehäuft und auf dem Feld abgebrannt. – Wir Kinder sind über den Kartoffelacker gepirscht und haben noch die ein – oder andere – Kartoffel gefunden. Die hatten wir dann auf einen Stock aufgespießt und versucht sie im Feuer zu garen.
Unsere Ungeduld sorgte dafür, dass wir halb verbrannte und ungare Kartoffeln in uns hinein stopften und das als Königsmahlzeit feierten.

Klicken und meinen youtube Kanal abonnieren. – Danke!

Folienkartoffeln

Die Zutaten:

Kartoffeln
110 – 150g pro Stück
festkochend

1 TL Salz
1 TL Kümmel
Wasser

ca. 25g Bacon
ca. 30g Käse
ca. 10g Butter oder Margarine

Aluminiumfolie

Die Zubereitung:

  • Die Kartoffeln mit dem Wasser, Salz und Kümmel für 5 Minuten im Dampfdrucktopf kochen. – Abdampfen
  • Alternativ die Kartoffeln in einem Topf für ca. 10 bis 12 Minuten kochen.

Die klassische Folienkartoffel:

  • Die Kartoffel der Länge nach einschneiden und leicht auseinander biegen.
  • Ein Stück Butter oder Margarine (ca. 10g) in den Spalt geben.
  • Kartoffel leicht zusammendrücken und in Folie einwickeln.
 
Folienkartoffel mit Butter      
EnergieFettKHEWBallaststoffe
Gesamt kcal166In %6,013,92,02,1
Gesamt kJ695in g8,419,42,82,9
pro Stück Kcal166in g8,419,42,82,9
kJ695

Die Baconkartoffel:

  • Die Kartoffel mit 3 bis 4 Baconscheiben (ca. 25g) umwicklen.
  • Kartoffel in Folie einwickeln.
 
Folienkartoffel mit Bacon      
EnergieFettKHEWBallaststoffe
Gesamt kcal129In %1,412,64,61,9
Gesamt kJ540in g2,119,57,12,9
pro Stück Kcal129in g2,119,57,12,9
kJ540

Die Käsekartoffel:

  • Käse (ca. 30g) in Scheiben hobeln.
  • Die Kartoffel der Länge nach einschneiden und leicht auseinander biegen.
  • Den Käse in den Spalt geben.
  • Kartoffel leicht zusammendrücken und in Folie einwickeln.
 
Folienkartoffel mit Gouda      
EnergieFettKHEWBallaststoffe
Gesamt kcal202In %6,012,56,01,9
Gesamt kJ846in g9,319,39,32,9
pro Stück Kcal202in g9,319,39,32,9
kJ846
  • Zum Garen die Kartoffeln auf den Grill geben und für ca. 15 bis 20 Minuten bei indirekter Hitze fertig garen.
  • Alternativ kann man die Kartoffeln auch bei 140°C im Backofen garen.

Mengenangabe bei der Folienkartoffel:

  • Wenn es noch Salat oder Brot gibt empfehle ich eine Kartoffel pro Person.
  • Alternativ kann man zwei Kartoffeln pro Person rechnen.
  • Wenn etwas überig bleibt kann man die Kartoffeln auch am Folgetag zu Bratkartoffeln verarbeiten.

Tipp:

Für Öfter-Griller bietet es sich an ca. 500g Kartoffeln als klassische Folienkartoffeln – in diesem Fall allerdings ohne Butter oder Margarine) zu garen. Hieraus lässt sich ein sehr leckerer Kartoffelsalat herstellen.

  • Folienkartoffeln
    Klassische Backkartoffel

Folienkartoffel-Dip

Für 4 Kartoffeln

Folienkartoffeln

Die Zutaten:

250g griechischer Joghurt
3 – 4 Frühlingszwiebeln
2 EL Wasser
Salz
Pfeffer
1 Prise Zimt
1 Prise Muskat

Die Zubereitung:

  • Die Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden.
  • Joghurt mit den Gewürzen und dem Wasser glatt rühren.
  • Die Frühlingszwiebeln zugeben und unterrühren.
  • Probieren und servieren!
Dip für Folienkartoffeln      
EnergieFettKHEWBallaststoffe
Gesamt kcal337In %7,25,12,50,8
Gesamt kJ1411in g25,317,88,72,8
pro Stück Kcal84in g6,34,52,20,7
kJ353
Kräuterhaus